Rafik Schami

 

Rafik Schami in Wuppertal

Musik:  GŸnter ÒBabyÓ Sommer

 

am  Montag, 07. September 2009 

 

um 19.30 Uhr 

 

in der Kulturmensa der Gesamtschule Else Lasker-SchŸler

Oberstra§e 19

42107 Wuppertal

 

Der gro§e syrische Autor Rafik Schami, der im Exil in Deutschland lebt,  hat mit

Armin T. Wegner manches gemeinsam – so die WeltlŠufigkeit, schšpferische BeitrŠge zur VšlkerverstŠndigung  und eine klare Absage an  jegliche  Diktatur.

DarŸber hinaus  hat er  - auch das ist ein SchlŸssel fŸr seine Erfolge als Bestseller-Autor -  einen bemerkenswerten Humor: Auf seinen  ÒLesungenÓ ist er zumeist als witziger ErzŠhler seiner eigenen BŸcher zu erleben – ohne dass er in sein Buch sieht.

Das macht die Begegnung mit ihm unvergesslich.  Rafik Schami schreibt gro§artige Literatur in deutscher Sprache. Wir sind glŸcklich, dass er fŸr eine Veranstaltungr eine Lesung in Wuppertal gewonnen werden konnte.

 

Musikalisch begleitet wird Rafik Schami  von dem Jazz-ÓUrgesteinÓ  GŸnter ÒBabyÓ Sommer (Schlagzeug) –  nicht nur musikalisch eine der Legenden  aus der Dissidenten-Kultur der ehemaligen DDR.

 

Die Armin T. Wegner-Gesellschaft ist – zusammen mit der Else Lasker-SchŸler Gesellschaft - Kooperationspartner dieser šffentlichen Veranstaltung, welche anlŠsslich des 25-jŠhrigen JubilŠums der Gesamtschule Else Lasker-SchŸler Wuppertal stattfindet.