23.Juni 19.00 Uhr Citykirche Wuppertal-Elberfeld

Kultur-Land-Schaft Armenien

Eine Osterreise 2012  - EindrŸcke in Bildern, Worten und Tšnen

 

Alice Gad (Wuppertal), PŠdagogin und Mitglied der Armin T. Wegner Gesellschaft, reiste Ÿber Ostern 2012 zusammen mit der Therapeutin und Stifterin Monika Werhahn-Mees (Neuss) nach Armenien. Vom Kulturzentrum am Sevansee aus, das von der Monika-Werhahn-Mees-Fšrderstiftung fŸr Kulturaustausch errichtet wurde, erlebten die beiden unter kundiger einheimischer FŸhrung des KŸnstlers Artur Assoyan das Land, die Menschen, die Geschichte und Gegenwart Armeniens.

Aus Reisetagebuch, eigenen Fotos und Begegnungen in Verbindung mit armenischer Musik

(Ulrich Klan und TRIO CON VOCE) und armenischer KŸche von Satik Martinian (Wuppertal) hat nun Premiere ein au§ergewšhnlicher Abend der Sinne und des Geistes. 

Die Musik dieses poetischen Abends hŠlt eine deutsche ErstauffŸhrung bereit: Neben Werken

des Komponisten Komitas und der Komponistin Gayane Tschebodarian erklingt erstmals ein Poem in der Musik des geheimnisumwitterten armenischen MinnesŠngers, Dichters  und Musikers Sayat Nova.

 

am Samstag, 23. Juni 2012 um 19.00 Uhr

Citykirche Elberfeld, 42103 Wuppertal, Kirchplatz 5

 

Live-Musik armenischer Komponisten mit dem

TRIO CON VOCE:

Ulrich Klan (Violine)

Anja Lendrat (Violoncello)

Robert Di§elmeyer (Klavier)

 

Veranstalter: Armin T. Wegner Gesellschaft und Monika-Werhahn-Mees Fšrderstiftung

in Zusammenarbeit mit der Kirche in der City, Wuppertal-Elberfeld

 

Eintritt frei – Spenden erbeten – Essen und Trinken gegen Unkostenbetrag